Internationales und Entwicklungszusammenarbeit

Die Schwei­zer Bevöl­ke­rung war 2021 nach wie vor spen­den­freu­dig. Aller­dings sei die Spen­den­ak­ti­vi­tät auch im zwei­ten Jahr der Pan­de­mie, im Ver­gleich zum Jah­res­durch­schnitt in den Jah­ren 2016–2019 gerin­ger und gegen­über 2020 leicht sin­kend, schreibt Ruth Wag­ner, Autorin der Spen­den­markt­stu­die, im Auf­trag von Swiss­fund­rai­sing. Die Spen­den­hö­he der ein­zel­nen Spen­den ist aller­dings gestiegen. Inter­na­tio­na­le Krisen Nach­dem die Jah­re 2020 und 2021 von der Pan­de­mie geprägt waren, hat im ver­gan­ge­nen Jahr der Beginn des Ukrai­ne­kriegs am 24. Febru­ar die Welt und auch die […]...

Passend zum Thema

Das Spen­den­ma­ga­zin von StiftungSchweiz rich­tet sich an Spen­de­rin­nen und Spen­der. Es infor­miert über aktu­el­le Pro­jek­te, Trends im Spen­den­markt und gibt Tipps, die das digi­ta­le Spen­den ein­fa­cher machen. Jede zwei­te Woche erscheint ergän­zend der «Do Good» Spen­den-News­let­ter.