Schwei­zer Freun­de von Sethu­le Orphans’ Trust

Unser Ver­ein unter­stützt Sethu­le Orphans’ Trust. Das ist eine klei­ne Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on im länd­li­chen Süd­we­sten von Zim­bab­we. HIV/AIDS, wirt­schaft­li­cher Kol­laps und Migra­ti­on haben zum Zusam­men­bruch des tra­di­tio­nel­len, länd­li­chen afri­ka­ni­schen Lebens geführt. Davon betrof­fen sind vor allem Wai­sen­kin­der. In Zim­bab­we hat eines von sechs Kin­dern einen oder bei­de Eltern­tei­le ver­lo­ren. Sethu­le Orphans’ Trust sucht Pfle­ge­el­tern für Wai­sen­kin­der (mei­stens Gross­müt­ter, die um ihre eige­nen Kin­der trau­ern) und unter­stützt die­se neu­en Fami­li­en in viel­fäl­ti­ger Wei­se: — hilft Geburts­ur­kun­den zu beschaf­fen — hilft bei Erzie­hung und Aus­bil­dung, unter­stützt Kin­der­gär­ten und Schu­len (Schul­ma­te­ri­al, ‑gebüh­ren, Bücher, Velos, Gebäu­de etc.) — führt ein Ernäh­rungs­pro­gramm durch für Kin­der unter 5 Jah­ren — lei­tet Work­shops in Trau­er- und Kon­flikt­be­wäl­ti­gung, Kin­der­er­zie­hung, Hygie­ne, Miss­brauchs- und Aids­prä­ven­ti­on etc. — ermu­tigt Frau­en zu Selbst­hil­fe­pro­jek­ten (Gar­ten­bau, Nähen etc.) — sen­si­bi­li­siert für Umwelt­an­lie­gen — ver­teilt aktu­ell Lebens­mit­tel­pa­ke­te an durch den Coro­na-Lock­down beson­ders betrof­fe­ne Familien.

Das Spen­den­ma­ga­zin von StiftungSchweiz rich­tet sich an Spen­de­rin­nen und Spen­der. Es infor­miert über aktu­el­le Pro­jek­te, Trends im Spen­den­markt und gibt Tipps, die das digi­ta­le Spen­den ein­fa­cher machen. Jede zwei­te Woche erscheint ergän­zend der «Do Good» Spen­den-News­let­ter.